Wärmepumpe - Richtig Heizen

Wärmepumpe hocheffektiv

Mit über 500 Wärmepumpen-Installationen wissen wir genau, wie Wärmepumpe richtig gut funktioniert.

Unsere Heiz-Wärmepumpen werden mit Luft oder Erdwärme betrieben - Das Warmwasser kann zusätzlich mit einer effizienten Warmwasser Wärmepumpe erzeugt werden - das spart rund 15 % Zusatzenergie. Zusammen mit einer Photovoltaikanlage ist das eine der besten Möglichkeiten Ihr Haus effektiv und umweltfreundlich zu heizen.

Das neue 2-Speicher-system ist die Heizung Mit Zukunft

Heizen & Warmwasser = 2 Speicher Hybrid Wärmepumpe
Heizen & Warmwasser = 2 Speicher Hybrid Wärmepumpe

 

Richtig ausgelegt kann man Fussbodenheizung oder Heizkörper mit der Wärmepumpe betreiben. Mit dem neuen 2-Speicher Hybridsystem und einer PV Anlage werden zusätzlich Energie und Kosten nochmal reduziert.

 

So werden hohe Temperaturen für beide Bereiche gebildet. Die Effektivität ist jetzt wesentlich besser. Durch das 2 Speicher Hybridsystem kann man auch bei -20° warm duschen und die Heizung zuverlässig betreiben. 

 

Die Vorteile liegen klar auf der Hand - Sie können ihre Heizung-Wärmepumpe im Sommer komplett ausschalten. Mit höchste Effektivität wird so eine optimale Heizungstemperatur gebildet und an 365 Tagen das warme Wasser zuverlässig zubereitet.

Neu heizen & umweltfreundlich - gerade bei Bestands Immobilien

 

Wärmepumpen nutzen Umweltenergie und wandelt diese in nutzbare Wärme für Heizung und Warmwasser um.

  

Wärmepumpe - Neu Heizen - Mit Wärmepumpe heizen sie richtig 

 

  1. Das Wärmepumpensystem zur Positionierung im Freien. Luftwasser Wärmepumpen sind umweltfreundlich und nutzen Natur-Energie - zuverlässig bis weit unter -20 Grad.
  2. Wärmepumpen können ideal mit Photovoltaikanlagen kombiniert werden, so können sie zusätzlich Energiekosten sparen, zudem werden solche Systeme vom Staat gefördert.
  3. Sie sparen dabei erheblich Kosten. immer warm und bis zu 50 % Einsparung der Energiekosten sind möglich. Diese Heizungsanlage sollte direkt mit Photovoltaik verbunden werden und sparen so sehr viel CO2, die Fördermaßnahmen des Staates sind gewaltig. Dabei ist das neue 2 Speicher Hybridsystem die ideale Heizung der Zukunft

 

Wärmepumpen haben nur Vorteile

  • Ersetzt jede Öl- oder Gasheizung
  • Sparen Sie Energiekosten
  • Flüsterleiser Betrieb
  • Mit Photovoltaik kombinierbar
  • Egal ob Heizkörper oder Fußbodenheizung
  • Ölraum entfällt - mehr Platz - kein Ölgeruch mehr
  • Fördermöglichkeiten - BAFA/KFW

 

Öl raus - die Natur liefert genug Wärme fürs Haus

Wärmepumpe als Heizung

Unsere Wärmepumpensysteme können anstelle ihrer Heizung betrieben werden. In der Regel werden solche Systeme in Häuser eingebaut die weniger als 4500 l Heizöl verbrauchen.

 

Sie sparen dabei erheblich Kosten. immer warm und bis zu 50 % Einsparung der Energiekosten sind möglich. Diese Heizungsanlage sollte direkt mit Photovoltaik verbunden werden und spart so sehr viel CO2, die Fördermaßnahmen des Staates sind gewaltig. Wichtig: Setzen Sie auf das neue 2 Speicher Hybridsystem.

Wärmepumpe - Ihre umweltfreundliche Heizung spart Energie

Heizen mit NaturEnergie, dafür wird ca. 20-30% Energie benötigt. Moderne Wärmepumpen kann man überall einsetzen.

Egal ob Neu- oder Altbau. Wärmepumpen verarbeiten auch den Strom einer Photovoltaikanlage. Man unterscheidet verschiedene Systeme: Bei der Luft-Wasser-Variante ist die Mono oder Split Wärmepumpe die beste Art Energie zu gewinnen. Zusätzlich empfehlen wir das 2 Speicher Hybridsystem.


Wärmepumpen Vorteile

  • sparen Sie durch niedrige Energiekosten
  • ersetzen jede Öl- oder Gasheizung
  • flüsterleiser Betrieb
  • ideal mit Photovoltaik kombinierbar
  • ideal für Heizkörper oder Fußbodenheizung
  • Vorlauftemperatur bis 60 °C möglich
  • Ölraum entfällt - mehr Platz - kein Ölgeruch mehr
  • Fördermöglichkeiten - BAFA/KFW

 

 

Wärmepumpe - statt Heizung

Verschiedene Wärmepumpen - Verschiedene Möglichkeiten

 

Wärmepumpen nutzen Umweltenergie und wandelt diese durch Komprimierung, ähnlich dem Kühlschrankprinzip in nutzbare Wärme für Heizung und Warmwasser um.

Richtig ausgelegt kann man Fussbodenheizung oder Heizkörper Heizungen mit der Wärmepumpe betreiben

 

Die Umweltenergie kann dabei aus dem

  • Boden
  • Luft
  • Grundwasser

entzogen werden. So werden mit wenig Strom-Energie Umweltwärme aus der Luft aus Wasser oder Erde endlich umweltfreundlich nutzbar gemacht.

Das Ganze kann man natürlich ideal mit einer Photovoltaik Solaranlage kombinieren und zusätzlich Energie Kosten nochmal reduzieren.

Die Wärmepumpe: umweltfreundlich und kosteneffizient

 

Für klassische Heizsysteme kommen meistens fossile Energiequellen zum Einsatz. Deren Verwendung führt jedoch zu schädlichen Abgasen und trägt zur Klimaerwärmung bei. Darüber hinaus entstehen dabei hohe Kosten. Eine interessante Alternative stellt es dar, eine Wärmepumpe zu verwenden. Diese schont die Umwelt und zahlt sich auf lange Sicht auch wirtschaftlich stark aus.

 

EIN CLEVERES PRINZIP: WÄRMEENERGIE AUS DER Natur

 

Die Luft, der Boden und das Grundwasser verfügen über große Mengen an Wärmeenergie. Das Prinzip der Wärmepumpe besteht darin, diese aus den entsprechenden Medien abzuziehen und ins Innere des Hauses zu leiten. Dafür ist es nicht notwendig, dass diese wärmer als die Temperatur im Inneren sind. Die Wärmepumpe zieht die Energie dennoch ab und führt daher dazu, dass sie sich noch etwas weiter abkühlen.

 

Daher funktioniert dieses Prinzip auch im Winter. Der große Vorteil dieser Funktionsweise besteht darin, dass diese Energie gratis zur Verfügung steht. Außerdem wirkt sich die Verwendung nicht negativ auf die Umwelt aus. Daher ist die Nutzung einer Wärmepumpenheizung sowohl aus ökologischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll. Um die Energie zu übertragen, ist zwar etwas Strom notwendig. Die benötigte Energiemenge ist dabei jedoch deutlich niedriger als die im Haus freigesetzte Wärmeenergie.

 

LUFT, GRUNDWASSER, ERDE: VERSCHIEDENE MÖGLICHKEITEN FÜR Die Wärmepumpe

 

Wenn Sie eine Wärmepumpenheizung verwenden, können Sie den Wärmetauscher entweder im Erdreich, im Grundwasser oder in der Luft anbringen. Je wärmer das entsprechende Medium ist, desto effizienter arbeitet die Anlage. Da die Temperatur im Winter in tieferen Erdschichten höher ist, eignen sich insbesondere die Erd- und die Grundwasser-Wärmepumpe sehr gut für die Beheizung der Räume – obwohl durch die hierfür notwendigen Grabarbeiten die Installationskosten ansteigen.

 

 

Wärmepumpe - so gehts

Wärmepumpe nutzt die Natur-Wärme

Wärmepumpe - Ihre Heizung - sparsam und umweltfreundlich

 

Heizen mit NaturEnergie, dafür wird nur ca. 20-30% Energie benötigt. Moderne Wärmepumpen kann man überall einbauen. Egal ob Neu- oder Altbau - mit Heizkörper oder Fussbodenheizung.

 

Wärmepumpen liefern Naturwärme ins Haus

 

Heizen mit der Wärmepumpe ist die clevere Art zu heizen. Denn Wärmepumpen nutzen die in endlosen Mengen vorhandene Umweltwärme und machen daraus Wärme für die Heizung und das Brauchwasser.

 

Kostenfreie Energie

 

Wärmepumpen nutzen die Natur als Energiequelle, sind leise und können dabei den Strom aus Photovoltaikanlagen nutzen.

 

Informationen für die "neuen Energiearten" ... gibt es täglich bei der Ikratos Solar und Energietechnik GmbH in 91367 Weissenohe, Bahnhofstrasse 1, von 9 - 16 Uhr  - Telefon 09192-992800

iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

 

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800

kontakt@ikratos.de

Kontakt - Anfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

So kommst du zu uns

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.