Smarte Energiekonzepte für Hausbesitzer und Industrie ...

Energiesparen und Energie erzeugen
Smarte Energie

 

Wussten Sie .. daß 30 % des Stromes jetzt schon aus Sonne Wind und Wasser kommt. Das können Sie jetzt auch.

 

Autarke und preiswerte Energie ist die Zukunft für Licht, Wärme und E-Mobilität.

 

Mit iKratos haben Sie einen kompetenten Partner. Seit 1998 haben wir über 4.600 Energie-Projekte umgesetzt.

 

 

 

Reduzieren sie Ihre Energie- und Stromrechnung . Mit Photovoltaik, Solar, Waermepumpe, E-Mobilität, SmartHome und iKratos sind Sie schnell am Ziel.

 

TIPP 1

Versorgen Sie Ihre Familie mit unabhängigem Strom aus Photovoltaik. Profitieren Sie von unserer 99 Solar Daecher Aktion - Photovoltaik-Eigenstrom und Lithium Speicher zum Festpreis. Hier ist unser PV-Planer

 


 


TIPP 2

Umweltfreundlich und sparsam heizen mit einer Waermepumpe. Egal ob Erdwärme oder Luftwärme - beides ist mit Photovoltaik kombinierbar und macht Sie unabhängig. So funktioniert Erdwärme.

 

TIPP 3

Elektromobilität kommt -sicher! Wir bieten das "Solar Carport mit Ladestation" zum Tanken oder zur Hausversorgung mit Solarstrom.

TIPP 4

Managen Sie Ihr Haus smart. Energieerzeugung-SmartHome und Alarmanlagen - alles aus einer Hand - kommen Sie zu Ikratos - Ihrem Profi für Energie Systeme.

 

TIPP 5

Kommen Sie in unser Sonnencafe in Weißenohe mit Ausstellung. iKratos berät und zeigt, wie man "energiefrei" wird. Taeglich von 9:30 - 16:30.




Eigene Energie mit Photovoltaik Solar Wärmepumpe und Co.

Alles aus einer Hand ..

Wir beraten und installieren Solar, Photovoltaik, Waermepumpe, Erdwaermeheizung, Energiespeicher, Batterie-Speichersystem, Elektrotankstellen, BHKW, Elektroinstallation, Alarm-und Sicherheitstechnik.

iKratos zeigt den Weg ..

vom Normalgebäude ... zum Niedrigenergiehaus. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihr Gebäude zum Energieerzeuger machen. Die ikratos-Energieprofis haben die Lösungen für Gebaeude-Energieoptimierung nach DIN 50001.

Warum iKratos ...

Sie haben nur einen Ansprechpartner. Sie profitieren vom jahrzehntelangen Wissen und der Erfahrung. Von der Energieberatung (nach BAFA und KFW), bis zur Beantragung von staatlichen Fördermittel und KFW Kredite.

Ausstellung Informationen-Veranstaltungen im Sonnencafe

Clevere Konzepte sehen Sie auch im eigenen Firmengebaeude, 91367 Weissenohe, Bahnhofstrasse 1. Beratung in unserem eigenen "Sonnencafe"


 

Neu:

Hohe staatliche Förderungen ab 1. April für Solar - Wärmepumpen - Pellet

Wärmepumpen-Erdwärmepumpen

Erdwärmepumpen erhalten eine Förderung von 100 € pro Kilowatt Leistung. Die Mindestförderung liegt für Erdwärmepumpen mit Erdsonden bei 4.500 €. Alle weiteren Erdwärmepumpen erhalten mindestens 4.000 €. Erstmals erhalten Wärmepumpen eine Bonusförderung von bis zu 500 €, wenn sie ein Lastmanagement zulassen. Die am meisten genutzte Luft-/Wasser-Wärmepumpe erhält eine Förderung von 40 € /kW, wobei es auch hier eine Mindestförderung für kleine Anlagen gibt.

Solar-Trinkwasseranlagen

Die Förderung beträgt 50 Euro pro Quadratmeter Kollektorfläche, mindestens aber 500 Euro.

Solarthermische Anlagen zur Heizungsunterstützung

Die Förderung beträgt 140 Euro/m²  Kollektorfläche. Der Basissatz liegt bei 2.000 Euro.

Große Solar-Kollektorflächen
Solarthermische Anlagen von 20 bis 100 m² Kollektorfläche, die der Trinkwasserbereitung dienen, erhalten im Neubau einen Fördersatz von 75 €/m², im Altbau werden 100 €/m² gewährt. Dient die Anlage auch der Heizungsunterstützung, steigt der Fördersatz auf 200 €/m² im Altbau und 150 € im Neubau. Erzeugt die Solarthermie-Anlage Prozesswärme, können bis zu 50 % der nachgewiesenen Nettoinvestitionskostengefördert werden.

Pelletheizungen und Öfen

Pelletskessel erhalten eine Förderung von mindestens 3.000 €. Das entspricht einer Erhöhung von 600 €. Enthält der Kessel schon einen Pufferspeicher, steigt die Förderung auf 3.500 €. Oberhalb des Mindestsatzes gilt ein Fördersatz von 80 €/kW. Bei Pelletsöfen mit Wassertasche wurde die Mindestförderung auf 2.000 € festgesetzt.


Was bewegt Sie .. schreiben Sie uns .. kontakt@ikratos.de

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.