Sunpower produziert Module in USA

Sunpower produziert jetzt in USA

 

 

 

 

Es ist die größte Produktionsstätte für geschindelte Solarzellen mit 220 Megawatt Jahreskapazität. Die Fabrik ist zugleich die erste von insgesamt fünf Werken in den USA von SunPower. Sunpower hat in der ehemaligen Solarworld Fabrik in Oregon mit der Produktion seiner P-Serien-Module begonnen.

Das Modul der P-Serie besteht aus Scheiben von kristallinen Siliziumzellen, die in vertikalen Streifen angeordnet sind, die dann übereinander geschuppt werden und einen hohen Wirkungsgrad von 19 Prozent mit einer Leistung von bis zu 405 Watt.

Für die Module gibt der Hersteller seine standardmäßige Produkt-Garantie von 25 Jahren. SunPower-Elite Partner iKratos aus Deutschland vertreibt das Modul auch bundesweit an Installateure und installiert in Bayern SunPower Solaranlagen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0