Strafzölle auf USA Solarmodule

Die US-Regierung hat hohe Zölle verhängt, um Importe aus China zurückzudrängen.

 

Die US-Regierung hat hohe Zölle auf den Import von Solarmodulen und Waschmaschinen verhängt, um die Konkurrenz aus China zu schwächen. Die Zölle auf Solarmodule sollen bis zu 30 Prozent betragen und auf Waschmaschinen bis zu 50 Prozent.

Die billigen Importe hätten den Produzenten in den USA "ernsthaften Schaden" zugefügt, begründete er den Schritt. Die Solarindustrie in den USA kritisierte die Zölle allerdings und warnte vor einer Schwächung der Inlandsbranche.

Jetzt nach der Meldung der Zölle auf Stahl und Aluminium weiß man noch nicht ob Solarmodule aus USA z.B: SunPower und First Solar oder TESLA Autos auch von der europäischen Gemeinschaft mit Strafzöllen belegt werden - das ist bis heute offen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ihre Anfrage


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

 

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

 

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck - Nürnberg - Fürth - Erlangen Forchheim und Bayreuth - täglich von 9-16 Uhr - Samstag nach Vereinbarung - im "Sonnencafe"

Unsere Beispiele aus über 6.000 Referenzen