Wie groß muss eine Photovoltaik-Anlage sein?

Da unter den derzeitigen Vergütungsbedingungen der gesamte Solarstrom in das Haus und öffentliche Stromnetz eingespeist wird, richtet sich die Größe derAnlage nicht zwangsläufig nach dem eigenen Stromverbrauch. Bei einer netzgekoppelten Anlage kann daher die Größe von der verfügbaren Dachfläche abhängig gemacht werden. Ein anderer Faktor ist natürlich die Geldmenge, die investiert werden soll und der häusliche Stromverbrauch.

 

Wie viel Energie produziert eine PV-Anlage?

 

Als Faustregelgilt in unseren Breitengraden ein Energieertrag von 800 bis 1000 kWh pro kWp installierter Leistung der Anlage und Jahr. Dies bedeutet, dass Sie mit einer 3-kWp-Standardanlage zwischen 2.500 und 3.500 KWh jährlich erzeugen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0