Solar-Photovoltaik - Preise werden 2018 steigen

Gute Solarmodule Wechselrichter & Speicher haben 2018 Engpässe

Auch wenn das Jahr 2017 sich noch nicht dem Ende neigt, viele Installateure für Photovoltaikanlagen haben jetzt bereits Engpässe bei der Modul und Speicher Lieferung und auch bei der Personalauslastung. Deshalb sollten sich jetzt Interessenten und Kunden Solaranlagen erst 2018 aufbauen lassen, um nicht eine Enttäuschung zu erfahren. Leider werden die Preise für Rohstoffe anziehen. USA Indien und China sind gerade dabei die Weltressourcen an Silizium einzukaufen und bei dem Riesenbedarf der Länder werden sich die Rohstoffe weiter verteuern.


Solar-Modul- und Personal Knappheit 2018
Gerade bei guten Solarmodulen und Wechselrichtern und Speichern gibt es bereits 2017 Knappheit. Da die Einspeisevergütung 2018 sich um 1 Jahr verlängert hat man keine Not das Solarprojekt auch 2018 durchzuführen. Dennoch empfehlen Experten nicht zu lange zu warten und auf gute Solarqualität auch im Speicherbereich zu achten.

Photovoltaik-Solaranlage 2018 - jetzt bereits bestellen
Verlieren Sie dennoch keine Zeit und ordern Sie jetzt schon die Solaranlage 2018. Nach dem Motto "Wer zuerst kommt mahlt zuerst" entscheidet sich bereits jetzt wer seine Qualitätsanlage auch früh im Jahr 2018 bekommt. Und eines ist sicher - wo Knappheit herrscht - steigen die Preise.

Tipps und Infos gibt es unter Servicetelefon 0800 9928000

Kommentar schreiben

Kommentare: 0