Solar - Photovoltaik der 52 GW Deckel kommt 2020

Große Hoffnungen setzt Volker Quaschning in die niedrigen Preise für neue Photovoltaik-Anlagen, die die Energiewende allein durch ökonomische Überlegungen weiter voranbringen. Wenn wir im Mittel von 20 bis 30 Jahren Lebensdauer bei Photovoltaik-Anlagen ausgehen, werden wir bei 2,5 Gigawatt Zubau pro Jahr insgesamt nicht mehr als 50 bis 75 Gigawatt installierte Leistung erreichen können.

Für ein klimaneutrales Deutschland benötigen wir eine installierte Leistung von 400 Gigawatt und einen jährlichen Zubau von deutlich über 10 Gigawatt.

 

Wenn wir jetzt den Photovoltaik-Ausbau wieder erhöhen, sind wir 2019 oder 2020 am 52-Gigawatt-Deckel und die Solarförderung läuft nach derzeitigem EEG aus. Da wir 400 Gigawatt für den Klimaschutz brauchen, ist der 52-Deckel absurd. Mehr hier

Kommentar schreiben

Kommentare: 0