Saharastaub auf Photovoltaikmodulen

Verschmutzung der Photovoltaikmodule

Saharastaub auf Photovoltaikmodulen der Firma iKratos (© iKratos)
Saharastaub auf Photovoltaikmodulen der Firma iKratos (© iKratos)

Saharastaub auf Photovoltaikmodulen. Der Sand aus der Wüste kann derzeit zu Verschmutzungen auf den Photovoltaikmodulen führen. Eine Verschmutzung der Module kann zu einem geringeren Ertrag der Anlage führen. Daher kann eine Reinigung sinnvoll sein. Jedoch empfiehlt sich den Grad der Verschmutzung und den eventuellen Ertragsverlust zu betrachten. Denn eine Reinigung kostet natürlich Geld und wird daher auch von Fachleuten nur aus gegebenen Anlass empfohlen. Zur Beruhigung: Der Staub richtet auf Ihren Modulen keinen Schaden an und muss nicht unbedingt entfernt werden.

 

Sie haben Interesse an einer Reinigung, wissen aber nicht ob es Sinn macht? Dann stellen Sie Ihre Anfrage hier und lassen Sie einen Experten draufschauen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

 

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800

mail an iKratos



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.