Wie entwickelt sich der Strompreis 2023?

Düstere Aussichten für Privathaushalte und Unternehmen

Symbolbild © Clipdealer
Symbolbild © Clipdealer

Steigende und schwankende Strompreise sorgen schon lange für Unzufriedenheit. Die Prognose für das Jahr 2023 bleibt jedoch düster. Hohe und unbeständige Energiepreise werden auch in Zukunft andauern und zusätzlich die Inflation ankurbeln. Für viele private Haushalte und Unternehmen bedeutet das hohe Stromkosten und Energierechnungen. Die Entscheidung Strom lieber selbst grün zu produzieren und zu nutzen, statt weiterhin vom Energieversorger zu kaufen, ist daher für viele mittlerweile ganz einfach. Eine Photovoltaikanlage in Kombination mit einem Speicher ermöglicht die Unabhängigkeit vom Stromnetz und bietet dem Verbraucher zusätzlich mehr Sicherheit. Die Nachfrage nach Photovoltaik ist momentan so hoch wie nie zuvor und bleibt bei den Aussichten für viele auch weiterhin attraktiv.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

 

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800

mail an iKratos


Adresse - Öffnungszeiten - Anfahrt - Bewertungen

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.