Photovoltaik-Solaranlagen - Test und Vergleich - in der Praxis

Eigener Strom vom Dach - ist beliebt - aber was taugen die Solaranlagen wirklich ?

SunPower Solaranlage in Franken

 

Weißenohe bei Nürnberg, - Herzlich willkommen zu unserem eigenen Photovoltaik-Solaranlagen-Test 2018! Hier finden Sie wichtige Infos über den Vergleich von Solaranlagen sowie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Solar und Module.

Warum Photovoltaik-Solaranlagen

Eigenen Strom zu erzeugen spart Geld und macht unabhängig. Das EEG Gesetz bietet seit dem Jahre 2000 die Möglichkeit eigenen Strom zu erzeugen und auch ins Stromnetz Deutschlands einzuspeisen. Photovoltaik-Solaranlagen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Sie sind schnell betriebsbereit und erfordern wenig Platz um eigenen selbstgenutzten Strom zu erzeugen. Wir von der iKratos GmbH haben die Photovoltaik-Solaranlagen von poly über mono genauer unter die Lupe genommen und getestet.
Wie der Name es bereits sagt, wird bei Photovoltaik-Solaranlagen Sonnenenergie durch den photovoltaischen Effekt in elektrischen Strom zur Nutzung im Haus erzeugt. Wechselrichter entscheiden über Wirkungsgrade und Schattenoptimierung - die Unterschiede gibt es bei der Leistung/m² sowie bei der Umsetzung des diffusen Lichtes in Strom bei z.B. schlechtem Wetter. Auch die Verarbeitung und Installation spielt eine große Rolle. 25 Jahre Garantie sollten Solarmodule haben. Das Zusammenspiel mit dem Wechselrichter auch bei verschatteten Ecken spielt dabei einen große Rolle. Die Palette von "billig bis teuer" und "schlechter Qualität zu bester Qualität" enorm. Durch die vielen praktischen Umsetzungen kann man jedoch die eigenen Solaranlagen Systeme bewerten und gute von schlechten Solaranlagen im Vorfeld bereits aussortieren.

Wie funktionieren Photovoltaik-Solaranlagen eigentlich?

Bevor man eine Photovoltaik-Solaranlagen kauft, sollte man ein grundlegendes Wissen über den Aufbau und die Funktion haben. Es gibt unterschiedliche Größen für Dächer Garage Carport. Wichtig dabei ist der Stromverbrauch im Haus. Ein "normales" Solarmodul erzeugt ca 250 KWh pro Jahr - wer also einen Stromverbrauch von 4000 KWh pro Jahr hat benötigt also rund 16 Solarmodule und mehr. Photovoltaik-Solaranlagen sind wichtige technische Einrichtungen die weit über 25 Jahre Strom liefern. Sparen Sie nicht an der Qualität. Gute Solaranlagen kosten zwischen 1500 und 2000 Euro pro KWp.

Beratung und Informationen

Im Sonnencafe in Weißenohe bei Nürnberg mit Ausstellung erfahren Sie mehr über die Unterschiedlichsten Solarmodule, Wechselrichter und Speicher Täglich von 9-16 Uhr Tel 09192 992800

 

iKratos Solar und Energietechnik GmbH

 

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

 

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

 

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck - Nürnberg - Fürth - Erlangen Forchheim und Bayreuth - täglich von 9-16 Uhr - Samstag nach Vereinbarung - im "Sonnencafe"

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Unsere Beispiele aus über 6.000 Referenzen