Photovoltaik: Das müssen Sie wissen

Photovoltaik: Funktion, kosten und Vorteile

 

Photovoltaikanlagen spielen beim Umstieg auf erneuerbare Energien eine entscheidende Rolle. Viele Dächer in Deutschland sind mit Photovoltaik ausgestattet.

 

 

Unter Photovoltaik, Solar, PV, Solarstromanlagen oder auch Photovoltaikanlagen versteht man die direkte Umwandlung von Lichtenergie, meist aus Sonnenlicht, in elektrische Energie mittels Solarzellen (Solarmodulen) und Wechselrichter. Eine Photovoltaikanlage kann unter anderem auf Dachflächen, bei Parkscheinautomaten, in Taschenrechnern, an Schallschutzwänden und auf Freiflächen betrieben werden.

 

 

Photovoltaik: So funktioniert's

Photovoltaik: Ein wichtiger Schritt zum Umstieg auf erneuerbare Energien
Photovoltaik: Ein wichtiger Schritt zum Umstieg auf erneuerbare Energien

Mit einer Photovoltaikanlage wird Strom erzeugt. Große Solarzellen, die sich meist auf dem Dach befinden, fangen die Lichtenergie ein und wandeln sie zu elektrischer Energie um. Die Solarzellen sind Halbleiterelemente, in der Regel aus dem Rohstoff Silizium.

 

 

Die Solarzellen bestehen aus zwei Halbleiterschichten. Diese zwei Schichten sind absichtlich verunreinigt. Die eine Schicht hat deshalb einen Protonen-Überschuss, also zu viele positive Ladungsträger. Die andere Schicht hat einen Elektronen-Überschuss, also zu viele negative Ladungsträger. Trifft also Energie, hier in Form von Licht, auf die Solarzelle entsteht ein im Halbleiter ein positiver und ein negativer Leistungsträger. Diese bewegen sich frei im Material.

 

Durch die verschiedenen Ladungen der Halbleiterschichten werden die Ladungsträger zur entgegengesetzten Seite abgelenkt. Durch Kontakte werden die Ladungsträger abgenommen und abgeleitet. Hierbei entsteht Gleichstrom der direkt zum Wechselrichter fließt und dort in Wechselstrom umgewandelt wird.

 

 

Kurz gesagt: Fällt also Sonnenlicht auf eine Solarzelle, so werden dort Elektronen in Bewegung gesetzt und es fließt ein elektrischer Strom. Voraussetzung ist allerdings, dass ein geschlossener Stromkreis über einen Verbraucher oder das Stromnetz besteht. Der Strom aus einer Photovoltaik kann entweder im eigenen Haushalt verwendet werden oder gegen eine Vergütung in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden.

 

Photovoltaikanalge: So ist sie aufgebeaut

 

 

Solarzellen werden in Größen von 10 x 10 cm bis 15 x 15 cm hergestellt und zu Solarmodulen zusammengefasst. Zum Schutz gegen härteste Klimabedingungen sind die Zellen zwischen Frontglas und einer rückseitigen Folie einlaminiert und dauerhaft versiegelt. Ein umlaufender Aluminiumrahmen gibt den Modulen die erforderliche Stabilität und ermöglicht die Montage auf einer Unterkonstruktion. Der elektrische Anschluss erfolgt über zwei Anschlusskabel mit wasserdichten Steckverbindern.

 

 

Die Vorteile von Photovoltaik

Die Photovoltaikanlage wurde von der Firma iKratos installiert.
Die Photovoltaikanlage wurde von der Firma iKratos installiert.

Mit den vorhandenen Dachflächen allein, kann der Strombedarf eines 4 Personen-Haushaltes meist zu 100% gedeckt werden, wenn auch hierfür entsprechende Speicher zum Einsatz kommen sollten und der Strombedarf der Produktion angeglichen werden kann.

 

 

Mit geringem technischem Aufwand, z.B. mit einem Speicher ( Akkumulator ), lassen sich schon heute 60% des Eigenstrombedarfes wirtschaftlich decken. Der Überschuss wird weiterhin eingespeist und entsprechend der aktuellen Vergütungssätze nach dem EEG vergütet.

 

 

Eine Solarstromanlage erntet ca. 30 Jahre zuverlässig Strom und ist eine gute Alternative als Geldanlagen.

 

 

Wie viel Strom Ihr Dach mit Photovoltaik ernten kann, errechnen wir Ihnen gern anhand einer unverbindlichen Wirtschaftlichkeitsberechnung in der leicht ersichtlich ist, in welchem Zeitraum die Kosten der Solarstromanlage mit den eingesparten Stromkosten vom Energieversorger bezahlt werden. In der Regel sind die Anschaffungskosten in ca. 10 Jahren eingespart und durch zusätzliche Einspeisevergütungen gedeckt.

 

Mehr Infos zu Photovoltaik

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH, 91367 Weißenohe - Bahnhofstrasse 1, ☎ 09192 992800, ✉ kontakt@ikratos.de

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

 

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

 

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck - Nürnberg - Fürth - Erlangen Forchheim und Bayreuth - täglich von 9-16 Uhr - Samstag nach Vereinbarung - im "Sonnencafe"

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Unsere Beispiele aus über 6.000 Referenzen