Photovoltaik nur für Eigenbedarf

Photovoltaik ohne Einnahmen für Stromverkauf

Symbolbild Freude © Clipdealer
Symbolbild Freude © Clipdealer

 

Photovoltaik nur für Eigenbedarf – Photovoltaik ohne Einnahmen für Stromverkauf. Meistens entscheiden sich Interessenten für eine Photovoltaikanlage aufgrund der Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen, also für den Eigenbedarf. Dass man mit einer Photovoltaikanlage auch Geld verdient, möchten die meisten gar nicht. Denn dahinter steckt auch mehr Arbeit und Papierkram. Generell ist es möglich eine Photovoltaikanlage ohne den Verkauf des Stroms zu betreiben. Jedoch muss auch diese Anlage beim Netzbetreiber angemeldet werden. Man umgeht das Finanzamt aber insofern, dass man den überschüssigen Strom nicht an den Netzbetreiber verkauft, sondern in einer Verzichtserklärung festhält, diesen zu verschenken und somit keine steuerpflichtigen Einnahmen durch die Photovoltaikanlage erhält. In diesem Fall ist es besonders wichtig die Photovoltaikanlage bestmöglich an den eigenen Verbrauch anzupassen, damit möglichst wenig Strom verschenkt wird.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

 

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800

kontakt@ikratos.de

Kontakt - Anfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

So kommst du zu uns

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.