Photovoltaik für Industrie - Referenzanlage Strubl Kunststoffverpackungen Wendelstein

iKratos Photovoltaik Referenzanlage Industrie

Luftaufnahme der 228 kWp großen Photovoltaikanlage auf dem Strubl GmbH & Co. KG Kunststoffverpackungen Firmengebäude © iKratos
Luftaufnahme der 228 kWp großen Photovoltaikanlage auf dem Strubl GmbH & Co. KG Kunststoffverpackungen Firmengebäude © iKratos

Die Firma Strubl GmbH & Co. KG Kunststoffverpackungen in Wendelstein produziert seit diesem Jahr ihren eigenen Strom. Installiert wurde eine 228,665 kWp große Photovoltaikanlage, die aus 551 SunPower Modulen und fünf Wechselrichtern besteht. Da es sich bei dem Gebäude um ein Firmengelände der Industriebranche handelt wird vor allem tagsüber sehr viel Strom benötigt, der nun direkt selbst produziert wird. Daher ist die Investition in eine Photovoltaikanlage zum Einen zur Reduktion der eigenen Stromkosten gemacht worden, zum Anderen aber auch um die eigenen CO2-Emissionen zu reduzieren. Durch eine Photovoltaikanlage kann ein Unternehmen seinen CO2-Fußabdruck deutlich reduzieren. Und vor allem Industriegebäude, die auf Strom angewiesen sind, machen sich unabhängiger von steigenden Strompreisen.

 

Umgesetzt wurde die Photovoltaikanlage in Kooperation der iKratos Solar- und Energietechnik GmbH mit den Gemeindewerken Wendelstein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0