Photovoltaik liefert günstigsten Strom

Grüner PV-Strom liefert den günstigsten Strom

Montierte SunPower Module auf einer Doppelhaushälfte © iKratos
Montierte SunPower Module auf einer Doppelhaushälfte © iKratos

Die Umstellung auf erneuerbare Energien wird oft so dargestellt als wäre der Strom sehr teuer. In einer aktuellen Studie hat das Fraunhofer ISE Institut für Solare Energiesysteme gerechnet welcher Energieträger den Strom zu welchem Erzeuger-Preis liefert. Dabei hat sich ein klarer Sieger rauskristallisiert: Photovoltaik Freiflächenanlagen. Die großen Anlagen produzieren mit Gestehungskosten von ca. fünf Cent pro Kilowattstunde, den günstigsten Strom. Windkraft an Land und auf See leiegen mit sechs bis acht Cent dahinter. Im Vergleich: Fossile Kraftwerke liegen bei ca. 7,5 Cent und Gaskraftwerke bei bereits 10 bis 15 Cent pro Kilowattstunde.

 

Der Ausbau der erneuerbaren Energien wird vermutlich auch dafür ausschlaggebend sein, wie sich der Strompreis weiterentwickelt. Damit der Strompreis möglichst konstant bleiben kann, muss der Ausbau der erneuerbaren Energien vorangebracht werden. Es bleibt abzuwarten, welche Stellschrauben die neue Regierung hier dann drehen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

 

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800

kontakt@ikratos.de

Kontakt - Anfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

So kommst du zu uns

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.