Lieferschwierigkeiten und Engpässe im Energiesektor

Die Energiepreise steigen weiterhin bis mindestens 2023

Symbolbild © Clipdealer
Symbolbild © Clipdealer

Die Preise steigen weltweit und die Energiepreise sind besonders stark betroffen. Die erhöhten Kosten für Öl, Gas und andere fossile Energieträger sind sowohl auf die Corona-Krise als auch auf politische Situation in der Ukraine zurückzuführen. Zusätzlich spielen die durch den Klimawandel erhöhten CO2-Abgaben mit hinein. Die Auswirkungen spiegeln sich in der Produktion wider, denn die Rohstoffpreise steigen auch für den Hersteller. Lieferengpässe aufgrund von Materialmangel sind die Folge. Für den Verbraucher bedeutet das hohe Preise und Stromkosten.

 

Unser Tipp: Steigen Sie jetzt auf umweltfreundliche Alternativen um! Die Nachfrage nach Solaranlagen und insbesondere Wärmepumpen wächst. Ziel ist es unabhängig vom öffentlichen Anbieter und der Politik heizen zu können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

 

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800

mail an iKratos


Adresse - Öffnungszeiten - Anfahrt - Bewertungen

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.