Umweltfreundlich Heizen (und Kuehlen) mit Waermepumpen

Wärmepumpen zapfen Sonnenenergie an, die tief im Erdreich oder im Grundwasser gespeichert ist. Eine Wärmepumpe gewinnt die Energie für die Heizung und Warmwasserbereitung zu 75 Prozent aus der Umwelt.

 

Erdwärme

 

Mit der Bartl Wärmepumpe können Sie das Gute der Erde nutzen und Ihr Heim mit umweltfreundlicher Energie beheizen. Die kompakte Erdwärmepumpe garantiert Ihnen wohlige Wärme im Winter und auf Wunsch angenehme Kühle im Sommer.

 

Die Kraft der Natur nutzen

 

In unserer natürlichen Umgebung sind wir von Energie umgeben. Wärmepumpen entziehen der Umgebung diese Energie und führen sie dem Heizungssystem zu. Als mögliche Energiequellen sind je nach örtlichen Gegebenheiten die Umgebungsluft, das Grundwasser oder die Erdwärme nutzbar.

 

Luft Wärmepumpe

 

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero gewinnt Wärmeenergie aus der Außenluft und stellt diese dann für Warmwasser und Heizung zur Verfügung. Damit ist sie unabhängig von fossilen Brennstoffen und für Alt- wie Neubauten geeignet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0