Fotovoltaik in Erlangen

Fotovoltaik in Erlangen ist "in"

Gerade der mittelfränkischen Raum kann mit einer hohen Anzahl von Sonnenstunden aufwarten – beste Voraussetzungen für Ihre Fotovoltaik-Anlage in Erlangen!

 

Unsere wunderschöne Landschaft und intakte Natur sollten wir nicht weiter mit Schadstoffen belasten. Statt auf immer knapper werdende Ressourcen wie Kohle, Erdöl oder Erdgas setzen Sie mit Fotovoltaik in Erlangen auf nachwachsende, schadstoffarme Rohstoffe. Nicht umsonst wird die alternative Energiegewinnung von der Bundesregierung nach wie vor mit erheblichen Subventionen unterstützt.

 

Fotovoltaik in Erlangen ist Ihr eigenes kleines „Kraftwerk“, das hilft, den Kohlendioxid-Ausstoß zu verringern, Ihnen langfristige Unabhängigkeit sichert und noch dazu eine nachhaltige Kapitalanlage darstellt.

 

Sie merken es selbst: Die Preise für Benzin, Diesel, Gas, Heizöl und Strom steigen ständig, da die natürlichen Rohstoffe bald erschöpft sind. Eine Investition in Fotovoltaik in Erlangen lohnt sich also auch für Ihre Kinder und Enkel, die von einer zuverlässigen Strom-Quelle für eigenen Strom profitieren werden.

 

Wie funktioniert Fotovoltaik in Erlangen?

 

Fotovoltaik in Erlangen wandelt das Sonnenlicht direkt in elektrischen Strom um. Die entstehenden freien Elektronen bauen eine Spannung auf, die es ermöglicht, Energie in Form von Gleichstrom zu produzieren. Ihre Fotovoltaik-Anlage in Erlangen besteht im Wesentlichen aus drei Komponenten: Den Modulen, den Wechselrichtern und den verschiedenen Materialien zur Installation.

 

Eignet sich mein Dach für Fotovoltaik in Erlangen?

 

Entscheidend ist zum einen die Dachneigung, zum anderen die Ausrichtung Ihres Daches. Selbst wenn es nicht Richtung Süden liegt, kann sich Fotovoltaik in Erlangen für Sie lohnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0