Billigmodule können teuer werden - setzen Sie auf sichere und hochwertige Solarmodule

Finger weg von Billigmodulen

 

 

 

Billige Solarmodule haben nicht nur einen qualitativen Nachteil, sondern auch ein gewisses Risiko.


Gerade asiatische Solarmodule aus China werden in Deutschland mit Strafzöllen belegt um einen fairen Wettbewerb mit europäischen Solarmodulen zu gewährleisten. Gerade für Endverbraucher ist es schwer zu erkennen ob die Strafzölle auch erhoben wurden, so gibt es zudem graue Kanäle mit denen chinesische Module über Drittländer importiert worden sind.

Finger weg von Billigmodulen

Wer vermeintlich spart zahlt unter Umständen einen hohen Preis, im schlimmsten Fall eine Haftstrafe, wenn er sich auf die strafzollfreie Billigschiene herablässt.
Es lohnt sich sicher nicht nur auf billig zu schauen sondern viel wichter ist eine langlebige hohe Fertigungs-Qualität.

Setzen Sie auf Qualität und gute Leistung von zertifizierten Firmen und nicht um den billigen Preis um die Ecke. Asiatische Solarmodule müssen nachvollziehbar mit Garantieleistungen und Zertifikaten ausgerüstet sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

 

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

 

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck - Nürnberg - Fürth - Erlangen Forchheim und Bayreuth - täglich von 9-16 Uhr - Samstag nach Vereinbarung - im "Sonnencafe"

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Unsere Beispiele aus über 6.000 Referenzen