Aquaponik - Das System fuer die Zukunft

Der Naturkreislauf mit Fischen, Pflanzen und Solar

Aquaponik Pilotsystem bei iKratos in Weißenohe
Aquaponik Pilotsystem bei iKratos in Weißenohe

"Wir möchten etwas großes mit Aquaponik planen und das auch umsetzen. Aktuell sind wir   dabei Kooperationen in diesem Bereich zu schaffen. Diese Projekte sind eine Herzensangelegenheit für mich. Denn durch diese Projekte können eine Probleme in der Welt zumindest minimiert werden.", so Geschäfsführer Willi Harhammer iKratos Solar- und Energietechnik GmbH.

 

Was ist Aquaponik? Bei Aquaponik handelt es sich um ein System, das aus Fischen, Pflanzen und Solar besteht. Die Fische scheiden mit ihrem Harn Ammonium aus, dieses Ammonium ist für Pflanzen jedoch giftig und kann nicht direkt aufgenommen werden. Durch eine sogenannte Nitrifizierung durch nitrifizierende Bakterien wird das Ammonium zunächst zu Nitrit und anschließend zu Nitrat oxidiert. Dies wird im Aquaponik System durch verschiedene Filter gewährleistet. Das Endprodukt Nitrat kann von den Pflanzen aufgenommen und verstoffwechselt werden. Durch den Erhalt des wichtigen Nährstoffes können die Pflanzen dann wachsen.

 

Um jedoch das Wasser aus dem Fischbehälter pumpen zu können, und durch verschiedene Filter zu filtrieren, werden verschiedene Pumpen benötigt. Um die Stromkosten für das System gering zu halten empfiehlt sich die Verknüpfung mit einer Solaranlage. Der durch die Sonne erzeugte Strom kann die Pumpen betreiben. Hier ist auch der Einsatz einer Inselanlage (Solarmodule mit Batterie) gut möglich. Somit erhalten Sie ein System mit dem Sie sich komplett selbstversorgen können.

 

 

 

 

Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich das Aquaponik System auf dem Firmengelände der iKratos GmbH in Weißenohe an. Wenn Sie auch ein Aquaponik System starten möchte, unterstützen wir Sie gerne 09192 992800

Kommentar schreiben

Kommentare: 0