Photovoltaik nachrüsten mit Tesla Powerwall Speicher

Tesla Powerwall Speicher Nachrüstung um den Eigenstrom zu erhöhen

Besitzer von Photovoltaikanlagen die mit Eigenstrom ausgerüstet sind ab Baujahr 2011 können jetzt problemlos Powerwall TESLA Speicher nachrüsten.

Das lange Warten auf günstigere Preise im Speicherbereich hat sich gelohnt. Tesla bietet jetzt die Powerwall 2.0 für einen sehr guten Preis. Firmen wie die iKratos Solar bieten das komplette Paket zum Nachrüsten. Tesla Powerwall ist nachträglich zu installieren, der Einbau kann in jede Elektroverteilung mit ausreichendem Zählerfeld eingebaut werden.

Zum Grundpreis der Powerwall kommen allerdings noch Installation Einbringen und Materialien, wie die Strommeter und Sicherungen Verkabelungen hinzu. Alles in allem ist die Tesla Powerwall eines der günstigsten Kompaktsysteme auf dem Speichermarkt.

Der Eigenstrom-Anteil von 30 auf 80-90 Prozent kann so mit der Powerwall mit den 13,5 KWH Lithium Speicher leicht und schnell erhöht werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0