TESLA Powerwall Preis

In der Photovoltaikwelt sind Speicher einfach ein "MUß". Tesla hat mit der Powerwall den Eintritt in die günstige Speicherwelt geschaffen. Elon Musk hat mit der TESLA Powerwall 2.0 preislich aber auch mit der Leistung von 13,5 KWh voll ins "Schwarze" getroffen. Zusammen mit Photovoltaik und Solarmodulen wie zum Beispiel SunPower, die mit höchsten Leistungswerten punkten, ist eine Eigenstrom Versorgungsanlage die richtige Entscheidung für Hausbesitzer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Erich Gersch (Freitag, 07 April 2017 18:59)

    Habe eiene Fotoanlage und benötige Speicher , die Anlage hat 5 kwh, geht das ?

  • #2

    Karl Lagus (Sonntag, 09 April 2017 19:37)

    Finde euere Seite sehr informativ ...

  • #3

    Sabine Z. (Freitag, 14 April 2017 08:41)

    Vielen Dank für die nette kompetente Beratung bei Ihnen im Sonnencafe. Die Installation mit den 9,81 KWp Sunpower Modulen und Tesla Powerwall wurde bei mir in 1 Tag durchgeführt. Die Entscheidung für Sunpower ist auf alle Fälle richtig, 25 Jahre Vollgarantie und sehr hohes diffuses Lichtverhalten, denn Qualität kann man nur dann erkennen, wenn man die Sache verstanden hat. Alles Gute und gute Geschäfte auch weiterhin.

  • #4

    Fritz aus Franken (Sonntag, 16 April 2017 12:05)

    Gute Internetseite