E.ON bietet ab April die Strom-Cloud mit Solarspeicher an

Kunden der E.ON sollen sich autark machen können

 

Ab April will E.ON die Solar-Cloud anbieten und damit Unabhängigkeit in der Stromversorgung ermöglichen. Zunächst können Erzeuger von Solarstrom ihre selbst produzierte Energie unabhängig auf einem virtuellen Stromkonto zu speichern.  Dieses Feature gibt es von der E.ON mit der Aura Speicherlösung. Zusätzlich entwickelt EON Konzepte, privaten Solarstrom direkt an Freunde Nachbarn und Kinder zu verkaufen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0