Einspeisevergütung 2017 bleibt unverändert

Einspeisevergütung bleibt unverändert

Entgegen allen Erwartungen steigt Einspeisevergütung -  EEG-Umlage nicht an und bleibt bei 12,30 Cent/kWh für Anlagen kleiner 10 kWp. Der Zubau im Dezember übertraf mit 441 kWp deutlich die Vormonate (Nov. 184; Okt. 109; Sept. 111 kWp).  Somit verbleibt die EEG-Umlage seit September 2015 nahezu unverändert, so die Informationen von der Bundesnetzagentur.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0