Stadt Nürnberg Umweltamt berichtet

Für eine intakte Natur - keine Abfälle in Wald und Flur

Wilde Abfallablagerungen in Wald und Flur

 

Leider gibt es immer wieder „Umweltsünder“, die Abfälle illegal entsorgen statt diese einer ordnungsgemäßen Abfallentsorgung zuzuführen. Nicht nur auf Straßen, Gehwegen oder Containerstandplätzen innerhalb des Stadtgebietes stellen wilde Abfallablagerungen und achtlos weggeworfener Müll ein Ärgernis dar. Gerade auch außerhalb der bebauten Bereiche in Wald und Flur müssen erholungssuchende Spaziergänger und Naturfreunde regelmäßig inmitten der schönen Landschaft illegal abgelagerte Pflanzenabfälle, Bauschutt und anderen Müll feststellen.

 

Jegliche Abfallentsorgung außerhalb der dafür vorgesehenen Abfallentsorgungsanlagen ist verboten – und das aus gutem Grund.

Können die Umweltsünder nicht ermittelt werden, so muss der Müll durch die Stadt Nürnberg zu Lasten der Allgemeinheit entfernt werden. Daneben beeinträchtigen unzulässige Abfallablagerungen nicht nur das Landschaftsbild sowie die Bewirtschaftung land- und forstwirtschaftlich genutzter Flächen, sondern schädigen auch den Naturhaushalt.

 

Erfahrungsgemäß wachsen wilde Müllhalden schnell an und animieren zu weiteren Abfallablagerungen.

 

Auch die illegale Entsorgung von Pflanzenabfällen in Wald und Flur stellt dabei kein Kavaliersdelikt dar. Unzulässig abgelagerte Pflanzenabfälle können zunehmend in siedlungsnahen Waldflächen oder Landschaftsschutzgebieten festgestellt werden. Dabei sind diese weitaus problematischer für die Natur als viele es vermuten.

 

Jeder kann durch ein umsichtiges Verhalten dazu beitragen, unsere Natur sauber zu halten und so die biologische Vielfalt unserer stadtnahen Lebensräume zu erhalten.

 

Die Stadt Nürnberg bietet der Bevölkerung mit den Recyclinghöfen und den Gartenabfallsammelstellen ein umfassendes und komfortables Angebot für eine umweltverträgliche Abfallentsorgung an.

 

Die Broschüre „Für eine intakte Natur – keine Abfälle in Wald und Flur“ ist eine Initiative des Umweltamtes, mit der die Bürgerinnen und Bürger für eine saubere Umwelt und einen umweltgerechten Umgang mit Abfällen sensibilisiert werden sollen.

 

Daneben finden Sie auch auf der Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebs der Stadt Nürnberg (ASN) Informationen über die abfallwirtschaftlichen Angebote der Stadt und Ratschläge zur Abfallvermeidung, -verwertung und -beseitigung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

 

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck - Nürnberg - Fürth - Erlangen Forchheim und Bayreuth - täglich von 9-16 Uhr - Samstag nach Vereinbarung - im "Sonnencafe" - Profitieren Sie von 7.000 Referenzen

 

ikratos Solar und Energietechnik GmbH --> Platz 1 Solar-Technologie von "Focus Money" und "Deutschlands Beste" bewertet. Bester unter 20.000 Firmen der Kat. Solartechnik.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Unsere Beispiele aus über 7.000 Referenzen