Agenda21 bei Mahnwache

2016 jährt sich die Atomkatastrophe von Fukushima zum 5. Mal, die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl zum 30. Mal.

Zum Gedenken an die Opfer dieser Reaktorkatastrophen nahm auch die Agenda 21 Gruppe

an der Mahnwache am 12. März auf dem Sparkassenplatz in Feucht teil. Nach einer Schweigeminute wurde die beklemmende Situation der Menschen in Tschernobyl und Fukushima durch mehrere Wortbeiträge eindrucksvoll beschrieben. Die betroffenen Regionen sind noch auf lange Zeit radioaktiv verstrahlt. So ist beispielsweise in den vergangenen 30 Jahren seit Tschernobyl erst die Hälfte des freigesetzten radioaktiven Cäsiums, eine radioaktive Substanz von vielen, zerfallen. Es wird daher noch rund 300 Jahre dauern, bis allein das Atom Cäsium aus unserer Umwelt verschwunden sein wird. Bis dahin werden durch sie noch viele Menschen erkranken und vermutlich auch sterben.

Die Nutzung der Atomenergie steht, unter anderem dadurch, im unvereinbaren Gegensatz zum Gedanken der Nachhaltigkeit im Sinne der Agenda21.

Bedenkt man zudem, dass Deutschland im letzten Jahr per Saldo 50 Milliarden Kilowattstunden Strom ins Ausland exportiert hat – dies entspricht der Stromproduktion von 5 Atomkraftwerken – so wird deutlich, dass diese Form der Stromerzeugung nicht mehr benötigt wird.

Strom aus Sonne und Wind, zusammen mit entsprechenden Speichertechnologien, ersetzen Atom- und auch Kohlestrom.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

 

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck - Nürnberg - Fürth - Erlangen Forchheim und Bayreuth - täglich von 9-16 Uhr - Samstag nach Vereinbarung - im "Sonnencafe" - Profitieren Sie von 7.000 Referenzen

 

ikratos Solar und Energietechnik GmbH --> Platz 1 Solar-Technologie von "Focus Money" und "Deutschlands Beste" bewertet. Bester unter 20.000 Firmen der Kat. Solartechnik.


Sie interessieren sich ...

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Unsere Beispiele aus über 7.000 Referenzen