Strom zu teuer - was kann man tun ?

Eigenen Strom erzeugen - Trend mit Zukunft

Ist der Strom zu teuer so kann man durchaus etwas dagegen tun. Umstieg zu günstigeren Stromanbietern, aber auch eine Photovoltaikanlage hilft Kosten sparen. Selbst als Mieter gibt es die Möglichkeit mit einigen Solarmodulen für eigenen Strom zu sorgen der in einem Haus mehr als 8000 kWh benötigt und über eine neue Heizung nachdenkt kann sich Gedanken machen In Photovoltaik und Wärmepumpe zu investieren.

Beratung & Installation aus einer Hand

Hausbesitzer setzen auf unabhängige Energie

In der Metropolregion Nürnberg sind bereits über 75.000 Häuser mit einer eigenen Solar-Energie-Anlage ausgestattet. Bundesweit sind es rund 1.100.000 Häuser.

Gerne beraten wir Sie und nehmen uns Zeit für Ihre Fragen. Im firmeneigenen "Sonnencafé" täglich von 9 - 16 Uhr und Samstag von 10 - 12 Uhr - Anmeldung  -  Tel 09192 992800


Fachkundige und kompetente Beratung

Wir erarbeiten zusammen mit Ihnen Ihr Energiekonzept, installieren und übernehmen den Service. Wir sind Ihr kompetente Partner mit über 5.000 Projekten. Melden Sie sich doch gleich für eine unserer kommenden Info-Veranstaltungen unter Tel. 09192 992800 an.


99 Dächer Solar Paket - in 1 Tag installiert

 

Unser 99 Dächer Solar Paket ist für jedes Haus geeignet. Das 99 Dächer Paket liefert dank Lithium Speicher an 365 Tagen und Nächten kostenfreien Strom fürs Haus und wird von uns schlüsselfertig in 1 Tag montiert um bis zu 80 % der Stromrechnung zu sparen. Das 99 Dächer Paket gibt es nur bei iKratos zum Festpreis. Mehr


Wie groß muß ein Batteriespeicher sein ?

Speicher und Solar müssen passen. Wer Energie erzeugt, ist gut beraten die Energie dann zu verbrauchen, wenn sie auch gebraucht wird. Solarstromanlagen liefern in der Regel tagsüber kostbaren Strom, für die Nacht benötigt man einen Speicher - Sommer wie Winter. Berechnung hier

Kommentar schreiben

Kommentare: 0