Tesla Speicher - jetzt werden Speicher bezahlbar

Teuere Batteriespeicher sind passe

Tesla Gründer Elon Musk bringt jetzt einen Heimspeicher - den Powerwall auf den Markt, für günstiges Geld. Bisher waren Speichersysteme meist für 8000 Euro und mehr in Deutschland zu haben.

 

Der Tesla Speicher ist ja nicht neu, besteht er aus Panasonic Batterien, die hohe Ladeströme verkraften können und auch wieder abgeben können. In der Regel sind die Ladezyklen bei rund 3000-5000 Einheiten einzustufen. Der Tesla Powerwall hat mit seiner einfachen aber genialen Struktur den Markt der Speichermöglichkeiten in Deutschland aber auch auf der Welt verändert.
Die Verbindung zu einem Wechselrichterhersteller wie SMA oder Fronius ist gegeben, vielerlei Systeme arbeiten zusammen. Der Tesla Speicher wird Ende 2015 Anfang 2016 auf den Markt kommen.

 

Mehr Infos bei der iKratos Solar und Energietechnik GmbH. Neben Beratung und Installation werden auch Infoveranstaltungen durchgeführt. Öffnungszeiten täglich von 9-16 und Samstag 10-12. www.ikratos.de

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

 

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtedreieck - Nürnberg - Fürth - Erlangen - täglich von 9-16 Uhr - Samstag nach Vereinbarung - im "Sonnencafe" - Profitieren Sie von 7.000 Referenzen

 

ikratos Solar und Energietechnik GmbH --> Nr. 1 Solar-Technologie von "Focus Money" und "Deutschlands Beste" bewertet. Bester unter 20.000 Firmen der Kat. Solartechnik.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Unsere Beispiele aus über 7.000 Referenzen