Strom wird preiswerter mit eigenem Solarstrom und Speicher

Stromkosten steigen, tun Sie was dagegen. Setzen Sie auf Photovoltaik und Energiespeicherung.
Strompreise werden in Zukunft rapide ansteigen, Schuld daran sind die Umlagen, die Politik auf Strompreise aktiviert.

Wer will kann sich heute mit einem ein oder Zweifamilienhaus, ja sogar Mehrfamilienhaus und Industriegebäude von den Dächern eigenen Strom erzeugen lassen. In der Regel sind solche Anlagen recht leicht und schnell montiert, der Gewinn aus diesen Anlagen für 20 Jahre garantiert. Jede Kilowattstunde wird so eingespart und mit einer Photovoltaikanlage erzeugt.
Wer will kann die Energie auch nutzen um die Heizungswärme mit einer Wärmepumpe zu machen. Erd-Wärmepumpen und Luftwärmepumpen sind ideale Begleiter um zusammen mit ihrer neu installierten Photovoltaikanlage zusammen zu kommunizieren und günstige Heizwärme zu produzieren.
Informationen hierüber gibt es im Sonnencafe in Weissenohe täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0