Warum Solarstrom und Photovoltaik mich unabhängiger machen

Solaranlagen zusammen mit Solarspeichern sind eine gute Möglichkeit, seinen eigenen Strom zu erzeugen. Man kann bereits ab 4000 Euro eine PV-Anlage ohne Speicher, ab 6000 Euro mit Speicher sein eigen nennen. Hinzu kommen dann noch Installation und Mehrwertsteuer.
Besitzer von Photovoltaikanalgen können dann Herd, Waschmaschine, Geschirrspüler und Heizgeräte dann laufen lassen, wenn Tageslicht auf die Photovoltaikmodule scheint.
In der Nacht sorgt ein Solarspeicher für ausreichend Strom der tagsüber erzeugt wurde.
Kombiniert mit Wärmepumpe kann man sich so vom Stromversorger abnabeln. Die Mehrwertsteuer-Rückerstattung und Abschreibung der PV-Anlage seitens des Finanzamtes kommt als BonBon obendrauf, günstige KFW Kredite für PV-Anlage und PV-Speicher locken zudem zur Investition
Willi Harhammer, Energiespezialist und Chef der Ikratos GmbH, aus der Metropolregion Nürnberg Fürth Erlangen Forchheim rät zu einer solchen Investition. Unabhängigkeit und Umweltschutz gehören zu solcehn Systemen dazu. Für spätere Elektrofahrzeuge ist ein solches Photovoltaik und Speichersystem eine ideale Ergänzung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0