Eine Wärmepumpe ist die Heizung der Zukunft - stimmt das?

Haussanierung: Aus alt wird neu - eine Wärmepumpe hilft

Wärmepumpen nutzen die in der Erde oder Wasser oder Luft enthaltene unsichtbare Wärme-Energie und entziehen mittels Kompression und Verdampfungsprozess dem Medium Heizwärme. So wird Energie nutzbar gemacht - der Kompressionsvorgang benötigt daher nur rund 20 % der gewonnen Heizenergie. Der dafür benötigte Strom für den Kompressionsvorgang kann man mit Ökostrom oder Photovoltaikstrom erzeugen. Strom lässt sich auf vielerlei Möglichkeiten erzeugen, eines der besten ist die eigene Photovoltaikanlage bzw. Solarstromanlage. Diese kann kombiniert mit der Wärmepumpe genutzt werden, um im Winter kostbare Heizenergie vom Solardach zu nutzen und zu erzeugen. Bestens geeignet hierfür sind Wärmepumpen, denn Wärmepumpen können bei einem niedlichen Heizwertbedarf des Hauses optimal ihre Fähigkeiten ausnutzen um direkt aus der Luft oder Erde gewonnene Energie in Heizwärme umzuwandeln.
Die besten Möglichkeiten mit einer Wärmepumpe die Energie zu erzeugen ist natürlich eine Erdwärmepumpe oder eine Wasser-Wärmepumpe. Luftwärmepumpen haben den Nachteil, dass sie genau dann, wenn's kalt ist, sehr viel Energie zur Umsetzung der Naturwärme in die Heizungswärme nutzen und dadurch der Stromverbrauch dieser Wärmepumpen entsprechend höher ausfällt. Bis zu einem Viertel mehr Energie brauchen Luft Wasser Wärmepumpen dann.
Fazit:

Wer die Möglichkeit hat in eine Wärmepumpe aber auch Erdwärmepumpe zu investieren, sollte es tun, zusätzlich kann ein Holzofen oder Pelletofen dazu beitragen Spitzenzeiten mit Holz bzw. Pellets zu überbrücken. Eine ideale Kombination also um wohlige Wärme auf Natur Energie Basis ins Haus zu bringen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Siegrfried G (Sonntag, 16 November 2014 09:53)

    Ob eine Wärmepumpe effektiv in einem Haus, Bj. 1967 arbeitet wirft bei mir gewisse Zweifel auf. Die Technik jedoch erscheint mir einfach zu sein.

  • #2

    Waermepumpenbesitzer (Mittwoch, 08 April 2015 22:25)

    Wärmepumpen sind sehr wartungsfrei......... Habe sowas schon seit 8 jahren. Macht echt Spass

  • #3

    Fragner (Montag, 14 September 2015 21:50)

    Wärmepumpen sind der letzte S. Brauchen Strom und das für teueres Geld. Kann mir nicht vorstellen, dass man auf Öl oder Gas verzichten kann.

iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

 

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck - Nürnberg - Fürth - Erlangen Forchheim und Bayreuth - täglich von 9-16 Uhr - Samstag nach Vereinbarung - im "Sonnencafe" - Profitieren Sie von 7.000 Referenzen

 

ikratos Solar und Energietechnik GmbH --> Platz 1 Solar-Technologie von "Focus Money" und "Deutschlands Beste" bewertet. Bester unter 20.000 Firmen der Kat. Solartechnik.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Unsere Beispiele aus über 7.000 Referenzen