Ein wegweisender Schritt in Richtung Elektromobilität: Perfect Solar realisiert am Golf Club Erlangen die erste Parkplatzüberdachung mit integrierter Photovol

Die PerfectSolar GmbH befindet sich nach ihrem jüngsten Umzug ins ehemalige Miele-Lager national und international auf Expansionskurs. Doch der Komplettanbieter für Photovoltaikanlagen ist auch seiner Zeit und damit dem Wettbewerb ein Stück voraus. So setzen Firmengründer und -inhaber Thomas Franke und sein Team insbesondere in der Metropolregion mit ihren innovativen Projekten zukunftsweisende Akzente auf dem Gebiet der Solartechnik und -energie. Ein Vorzeige-Beispiel mit Pilotcharakter sind die soeben, nach einem Monat fertig gestellten 27 Carports mit Photovoltaik-Überdachung am Golf Club Erlangen (GCE) in Kleinsendelbach (Landkreis Forchheim) mit einer Gesamtleistung von 50 kWp und -Investition von 205 000 €. Jeder Stellplatz ist dabei mit neun Modulen ausgestattet.

 

"Dieses Projekt zeigt eindrucksvoll, dass es viele Möglichkeiten gibt, Photovoltaik auszubauen, ohne dass man große Freiflächen braucht. Solche Potentiale müssen genutzt werden. Im Hinblick auf die Speichertechnologie und Energieeffizienz entsteht hier ein echter Mehrwert", betonte der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Stefan Müller, bei seinem Besuch anlässlich der Fertigstellung. Für Götz Facius, Mitglied der Geschäftsleitung der PerfectSolar Gruppe, ist man mit dem hier realisierten Vorhaben "bestens auf das neue Zeitalter der Elektromobilität eingestellt und gerüstet". Beim Golf Club Erlangen freut man sich nach den Worten von Clubmanager Andreas Steudtner über die gelungene Umsetzung, die "wunderbar in unser Konzept der Verbundenheit von Golf und Natur passt. Sie bedeutet neben der Aufwertung des Eingangsbereiches insgesamt einen erhöhten Komfort für unsere Mitglieder und Gastspieler".

 

Darüber hinaus betonte Steudtner: "Wir sind stolz, dass wir hier ein solch fortschrittliches, richtungsweisendes Parkplatzangebot aufweisen und uns damit in Mittel- und Oberfranken als Vorreiter unter den Golfclubs präsentieren können." Auf den Trend zum Elektroauto sind Dienstleister PerfectSolar und GCE bereits gut vorbereitet. "Im Vorausblick auf die weitere Entwicklung und steigende Nachfrage sind wir jeder Zeit in der Lage, Ladestationen bzw. -terminals für Pkws, aber auch Roller, Fahrräder und Caddys, aufzustellen", machen die beiden Partner deutlich.

 

Mit dem bekannten Erlanger Mercedes-Benz Autohaus Pickel startet PerfectSolar nach den derzeitigen Planungen bereits Ende des Jahres zur Markteinführung des Smart electric drive eine Kooperation. Auf dem Betriebsgelände soll laut Inhaber Michael Pickel "eine Solartankstelle für die Kunden und zum Auftanken unserer 20 Smarts, die als Mobilitätsfahrzeuge im Einsatz sind, errichtet werden". Auch der Service mit der Installation von Solardächern auf Wohnmobilen durch die hauseigene Lkw-Werkstatt gäbe hier einen interessanten Zusatzeffekt. "Daimler ist in Bezug auf die Forschung und Entwicklung von alternativen Antrieben federführend und so aktiv wie kein anderer", erläutert der erfahrene Autohaus-Manager.

 

Für Stefan Müller kommt das Thema Elektromobiliät "bei uns richtig in Fahrt. Das ist gut und richtig so, denn wir wollen, dass auch in Zukunft die modernsten Autos der Welt in Deutschland gebaut werden. Das sichert Arbeitsplätze im nach wie vor wichtigsten Industriezweig Deutschlands." Gerade in Erlangen wird in wissenschaftlicher Hinsicht einiges vorangetrieben, speziell am Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen. "Schließlich geht es nicht nur um leistungsfähige Motoren, sondern auch um die passende Elektronik und die entsprechend ausgelegte Infrastruktur. Dazu hat man hier schon in der Vergangenheit eine ganze Menge Ideen entwickelt." Für 2020 gibt es nach den Worten des Parlamentariers, der auch forschungspolitischer Sprecher der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion ist, "realistische Szenarien, die davon ausgehen, dass wir hierzulande etwa eine Million Elektroautos auf der Straße haben werden". Quelle Perfect Solar 2014

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
iKratos Energie und Solar

iKratos Solar- und Energietechnik GmbH

91367 Weißenohe bei Nürnberg

Bahnhofstrasse 1

☎ 09192 992800 ✉ kontakt@ikratos.de

 

Besuchen Sie unsere Ausstellung mit Beratung mitten im Städtefünfeck - Nürnberg - Fürth - Erlangen Forchheim und Bayreuth - täglich von 9-16 Uhr - Samstag nach Vereinbarung - im "Sonnencafe" - Profitieren Sie von 7.000 Referenzen

 

ikratos Solar und Energietechnik GmbH --> Platz 1 Solar-Technologie von "Focus Money" und "Deutschlands Beste" bewertet. Bester unter 20.000 Firmen der Kat. Solartechnik.


Sie interessieren sich ...

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Unsere Beispiele aus über 7.000 Referenzen